Schüßlersalze helfen bei einem Abszess

Beim akuten Abszess sollten die Salze:

Nr.  3, Ferrum phosphoricum    10 Tabletten
Nr.  9, Natrium phosphoricum:  10 Tabletten
Nr. 11, Silicea                            10 Tabletten
Nr. 12, Calcium sulfuricum:       20 Tabletten
Nr. 21, Zinkum chloratum          5    Tabletten

genommen werden.

Als Salbenmischung empfiehlt sich:
Nr.  3: Ferrum phosphoricum   - Entzündung
Nr.  4: Kalium chloratum:          - Schleimhautmittel, chronische Eiterung
Nr.  9: Natrium phosphoricum: - Ursache der Eiterung
Nr.12: Calcium sulfuricum:       - Zugsalbe! zieht das Eiter heraus

Treten Abszesse häufiger immer wieder auf, dann sollten Sie aktiv werden und folgende Maßnahmen zur Reduzierung von Übersäuerung ergreifen ergreifen:

Nehmen Sie täglich bis zu 20 Tabletten von dem Schüßlersalz Nr.  9, dem Natrium phosphoricum! Das Fehlen vom Schüßlersalz Nr.  9 ist die Ursache der Eiterung.

Baden Sie 3 mal wöchentlich in einem Basenbad, z.B. das Basecare.

Vermeiden Sie alles was den Körper sauer macht! (Kaffee, Zucker, Fleisch und Wurstwaren)

Lernen Sie eine Entspannungsmethode zur Stressreduzierung.

 

Werbung: